Rola bedeutet „Rollende Autobahn“: komplette Lastwagen werden an speziellen Terminals auf den Zug verladen und die Fahrer reisen in einem Begleitwagen mit.


Die Rola bringt Ihren Lastwagen kostensparend während der Ruhezeit durch die Schweiz – Tag und Nacht, 365 Tage lang. Optimieren Sie Ihre Logistikkette und kommen Sie ohne grosse Bemühungen von Freiburg im Breisgau nach Novara.

Die Vorleistung bei den Transportfirmen beschränkt sich auf Planung und Disposition. Im Gegensatz zum unbegleiteten kombinierten Verkehr sind keine logistischen Umstellungen und Investitionen nötig. Praktisch jeder auf europäischen Strassen zugelassene Lastwagen kann auf der Rola transportiert werden.



++ News ++ News ++ News ++ News ++
Installation neuer Sanitäranlagen und Duschen in Novara

Im Terminal Novara werden bald neue Sanitäranlagen und Duschen installiert.

Aufgrund von Ersatzarbeiten werden die Sanitärräume und Duschen vom 14.11.2020 bis zum 11.12.2020 nicht verfügbar sein.

Für Ihre Fahrer werden jedoch temporäre chemische Toiletten zur Verfügung stehen.

Diese Arbeiten ermöglichen es uns, das Terminal mit neuen und effizienten Anlagen auszustatten, um einen immer besseren Service für Ihre Fahrer zu gewährleisten.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter +41 58 822 88 22 zur Verfügung.
mehr
weniger
Covid-19 update on the situation in Italy

Since 11 November 2020 Italy is subdivided in three zones with different grades of lockdown rules. However, industrial production as well as freight transport is permitted on the whole national territory. Staff just needs a self-declaration that indicates the reason for traveling or staying outdoor - all details here.

Similar restrictions are in place in many European countries such as Belgium, the Netherlands, Germany, Austria, Switzerland, Spain.

Intermodal transport has already proven resilience and ability to perform during the COVID-19 first wave.

Today, we are happy to inform you that:
•  our trains run regularly;
•  our terminals work regularly and observe strict hygienic anti-contagion measures;
•  our office staff works safely at home or in a protected office environment;
•  In addition to the protection measures already in place for your drivers, we have recently introduced a thermo scanner in our terminals in Novara and Freiburg: Drivers with a temperature of more than 37.5° will not be allowed on our trains. In the coming days, a personal bottle of hand disinfectant will also be distributed to each driver at check-in.

For any further information, please contact our Dispo at +41 58 822 88 22 or E-Mail

Our trains are safe and we are waiting for you!
mehr
weniger
Sicherheitsrichtlinien für LKW-Fahrer und obli. Maskenpflicht in Italien

Die italienische Regierung hat die obligatorische Verwendung von Masken im Freien beschlossen.

Bitte beachten Sie die Informationen in der beigefügten Mitteilung.
mehr
weniger

Mit der Rola fahren wird belohnt;  Jeder LKW-Fahrer, der zehn Mal mit der Rola fährt, erhält einen ARAL-Gutschein im Wert von 20 Euro. Mit dieser Aktion dankt die RAlpin allen treuen LKW-Fahrern, die sich immer wieder für den Weg durch die Alpen für die Rollende Autobahn entscheiden.
 
Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten Mitteilung.


Füllen Sie noch bis zum 30. November 2020 Ihre Stempelkarten auf!


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter +41 58 822 88 22 zur Verfügung.

mehr
weniger

Coronavirus – mehr Sicherheit für die LKW-Fahrer;  Die Ausbreitung des Coronavirus hat sich verlangsamt, dennoch ist Vorsicht im sozialen Kontakt gefordert. So haben wir unser «Sicherheitspaket» für die LKW-Fahrer optimiert und mit neuen Massnahmen ergänzt.
 
Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten Mitteilung.


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter +41 58 822 88 22 zur Verfügung.

mehr
weniger

Gute Gründe für die Rola